Arbeitgebermarke

Welche Werte trägt ein Familienunternehmen nach außen und welche werden im Innern gelebt? Die Arbeitgebermarke wird in Zeiten des Fachkräftemangels immer wichtiger. Ein Baustein für Zukunft.

Aktuelle Beiträge zum Thema Arbeitgebermarke

Folgte bei HUF HAUS auf seinen Vater: Benedikt Huf ist Geschäftsführender Gesellschafter.Benedikt Huf: “Anreize für umweltfreundliche Mobilität setzen” 29.11.2022 - Im Westerwald ist man auf das Auto angewiesen, sagt Benedikt Huf. Wie geht HUF HAUS damit als Arbeitgeber um? weiterlesen
Frank Stührenberg, CEO von Phoenix Contact, will, dass Familienunternehmen lauter werden.Why? – Familienunternehmen müssen bei ihrem Purpose lauter werden 08.08.2022 - Familienunternehmen besitzen seit jeher Purpose – sprechen aber eher von Werten und Kultur. Um in Zukunft zu bestehen, müssen sie… weiterlesen
Eine typische Führungsetage in Familienunternehmen? Im Großteil des deutschen Mittelstands sind die Vorstände weiterhin sehr männlich besetzt. Ein Stefan-Problem?Frauen in Familienunternehmen: Das Stefan-Problem 10.06.2022 - Der Anteil an Frauen in den Geschäftsführungen großer Familienunternehmen ist extrem niedrig – nur etwa halb so hoch wie bei… weiterlesen
Wie steht es um die Arbeitgebermarke von Familienunternehmen?Arbeitgebermarke von Familienunternehmen – besser als ihr Ruf? 17.03.2022 - Wie steht es um die Attraktivität deutscher Familienunternehmen? Eine PwC-Studie sagt, deren Arbeitgebermarke muss sich nicht verstecken. weiterlesen
Kehrt vor den Türen seiner Kunden – und vor seiner eigenen: Ton Goedmakers vom niederländischen Facility-Management-Dienstleister Vebego.Wie Ton Goedmakers sein Familienunternehmen Vebego verändert 08.10.2021 - Ton Goedmakers tritt in die Fußstapfen seines Vaters, seines Onkels und seines Großvaters. Bei dem niederländischen Dienstleister Vebego ist er… weiterlesen
Dem Konstümhandel verbunden: Deiters Geschäftsführer Herbert GeissDeiters: Kostümhandel in einer Pandemie 07.05.2021 - Herbert Geiss führt den Kostümhändler Deiters in vierter Generation. Nun herrscht Pandemie, keiner feiert, niemand kauft Kostüme. Das Jubiläumsjahr bedeutet… weiterlesen
Aufarbeitung auf rund 6.000 Regalmeter voller Akten und Unterlagen: Das Historische Institut der Deutschen Bank beinhaltet auch das seit 1961 bestehende Archiv des Geldinstituts.Braunes Erbe: Familienunternehmen und die NS-Zeit 08.01.2021 - Viele Familienunternehmen, die mehr als 100 Jahre auf dem Buckel haben, müssen sich ihrer Rolle im NS-Regime stellen. Der Umgang… weiterlesen
Ein offenes und nachvollziehbares Buch? Die Aufarbeitung von Unternehmensgeschichte zieht Fragen mit sich.Von Reputation, ­öffentlichem Druck und Recherchen 08.01.2021 - Tim Schanetzky lehrt Neuere und Neueste Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Er wirkte unter anderem bei den Publikationen „Flick: Der… weiterlesen
Vom Museumsführer zum CEO: Ferruccio Lamborghini löste seinen Vater ab, nachdem er im familieneigenen Museum gearbeitet hatte.Nachfolger Ferruccio Lamborghini: Von null auf hundert 06.03.2020 - Ferruccio Lamborghini, CEO der Tonino Lamborghini S.p.A., stellt den italienischen Hersteller von Luxus- und Lifestyleartikeln auf den Kopf. Der Enkel… weiterlesen
"Wir, die Geschäftsführung, waren der Flaschenhals," sagt Sipgate-Gründer Tim Mois über die Veränderungen im Unternehmen und Agilität.Wie viel Agilität verträgt ein Unternehmen? 08.11.2019 - Beim Unternehmergespräch des Mitherausgeberkreises des wir-Magazins drehte sich alles um die Fragen, was Agilität konkret im Alltag bedeutet, wo (Familien)Unternehmen… weiterlesen