Arbeitgebermarke

Welche Werte trägt ein Familienunternehmen nach außen und welche werden im Innern gelebt? Die Arbeitgebermarke wird in Zeiten des Fachkräftemangels immer wichtiger. Ein Baustein für Zukunft.

Aktuelle Beiträge zum Thema Arbeitgebermarke

Zunächst zögerlich, dann couragiert: 50 Familienunternehmen schlossen sich der Kampagne "Made in Germany – Made by Vielfalt" von Timm Mittelsten Scheid an.Timm Mittelsten Scheid: Flagge zeigen 07.06.2019 - Familienunternehmer positionieren sich in der Öffentlichkeit zu politischen Themen wenig bis gar nicht. Der Rechtsruck in Deutschland und Europa hat… weiterlesen
Globalisierung, Urbanisierung, Digitalisierung, Individualisierung – Was bedeuten die Zukunftstrends für Familienunternehmen und deren Visionen? Das INTES Unternehmer-Erfolgsforum ging dem auf den Grund.INTES Unternehmer-Erfolgsforum: Vision 2038 10.01.2019 - Wie könnte die Landschaft der Hidden Champions in Deutschland in 20 Jahren aussehen? Beim INTES Unternehmer-Erfolgsforum wagten Experten und Familienunternehmer… weiterlesen
Wo finden Unternehmen und Talente zusammen? In der schnelllebigen Zeit der Digitalisierung braucht HR Neues und Altbewährtes. Foto: Digital Vision./DigitalVision/Thinkstock/Getty ImagesArbeitgebermarke: Taten statt Titel 01.03.2018 - Altmodisch und analog? Im Zeitalter von Digitalisierung und Generation Y wehren sich Familienunternehmen wie Schüco und Mann+Hummel gegen Klischees bei… weiterlesen
Fachkräftemangel: Ein Bild mit Seltenheitswert? Der Mittelstand hat Schwierigkeiten beim Recruiting von Fachkräften.Fachkräftemangel: Engpass Fachkraft 09.12.2016 - Der Fachkräftemangel ist bis zum Jahr 2020 die größte Baustelle für den Mittelstand, sagt eine aktuelle Studie. So weit, so… weiterlesen
Arbeitgebermarke Familienunternehmen: Talente selbst entwickeln 09.12.2011 - Viele Familienunternehmen verzichten auf Führungskräfte von außen. Warum und wie Unternehmer sich helle Köpfe früh ins Haus holen. weiterlesen