Gut im Schnitt

Den digitalen Wandel gestalten – das klingt einfacher, als es ist. Beim Solinger Messerspezialisten Ed. Wüsthof Dreizackwerk KG sucht die siebte Generation mit Harald und Viola Wüsthof an der Spitze nach neuen Wachstumsfeldern – und muss dafür Vertriebswege und Partnerschaften grundsätzlich unter die Lupe nehmen.

Artikel weiterlesen

Es ist nie zu spät

Mit 58 Jahren gründen? Nach der Wende waren bei den ehemaligen DDR-Staatsbetrieben Investorenmut und Unternehmergeist gefragt. Nach wechselvoller Geschichte laufen Firmen wie IFA Rotorion, KAHLA Porzellan und Königsee Implantate zu neuer Hochform auf – inzwischen als Familienunternehmen in zweiter Generation.

Artikel weiterlesen

Nachfolge? Nein danke!

Sven Murmann und Sibilla Kawala sind aus Pflichtgefühl ins Familienunternehmen eingestiegen und haben sich dann aber doch für die Selbständigkeit entschieden. Über den Antrieb, eigenes zu schaffen.

Artikel weiterlesen

“Verrückte sterben Nie!”

Als Vater und Sohn arbeiten Volkmar (80) und Torsten Wywiol (50) seit 16 Jahren gemeinsam in der Hamburger Stern-Wywiol Gruppe mit über 1.000 Mitarbeitern. Wie hält der Sohn das aus? Ein Erklärungsversuch.

Artikel weiterlesen