Forschung zur Generation Z: Jung und naiv?

Nachdem sich viele Unternehmen mühsam auf die Ansprüche der Generation Y eingestellt haben, wirft die Generation Z nun wieder alles über den Haufen. Was erwarten die seit den frühen Neunzigern Geborenen vom Arbeitsmarkt? Und was bedeutet das für Familienunternehmen? Christian Scholz, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes, über eine ansteckende Generation.

Artikel weiterlesen

Fest verankert

Hilleberg hat mit der Herstellung von Zelten im Premiumsegment eine starke Marke in der Outdoor-Community etabliert. Petra Hilleberg leitet das schwedische Familienunternehmen in zweiter Generation und kam durch ein Foto zur Nachfolge. Eine Exkursion.

Artikel weiterlesen

Chef mit 88 Jahren

Heinrich Villiger führt den Zigarrenproduzenten Villiger Söhne mit 1.600 Mitarbeitern seit über 60 Jahren. Manager kamen und gingen, auch seine Tochter hielt es nicht lange an seiner Seite aus. Nun könnte ein Enkel es richten.

Artikel weiterlesen

Worüber forschen?

Das wir-Magazin sprach mit Prof. Dr. Tom Rüsen, Geschäftsführender Vorstand des WIFU, über den aktuellen Stand der Forschung über Familienunternehmen in Deutschland.

Artikel weiterlesen

Pattsituation? Münzwurf!

Viel Reden hilft nicht immer, weiß Thomas Fischer. Als Vertreter der dritten Generation und Aufsichtsratschef des Filterspezialisten Mann + Hummel mit über 20.500 Mitarbeitern hat er gelernt, wie gleichberechtigte Gesellschafterfamilien entscheidungsfähig bleiben.

Artikel weiterlesen

Geldgeber mit schlechtem Ruf

Wenn chinesische Investoren deutsche Mittelständler kaufen, brennt der Baum. Arbeitsplätze und Technologien seien in Gefahr, befürchten viele. Dabei greifen Chinesen wenig ins Operative ein und planen langfristiger als Investoren aus anderen Breitengraden. Sind sie am Ende gar die besseren Käufer?

Artikel weiterlesen

Verena Bahlsen: Im Namen des Urgroßvaters

Verena Bahlsen hatte in ihrer Jugend wenig Berührungspunkte mit dem Familienunternehmen. Ein Faible für die Lebensmittelindustrie entwickelt sie dennoch und begibt sich mit dem Projekt HERMANN’S auf Wege, die schon ihre Vorväter mit dem Unternehmen gingen.

Artikel weiterlesen