Generation ohne Standing

Neue Geschäftsmodelle, digitale Transformation, Professionalisierung: In diesen Bereichen erhoffen sich Familienunternehmen entscheidende Impulse von der kommenden Generation. Eine internationale Studie zeigt: Die NextGen sieht genau hier ihre Stärken. Operative Verantwortung haben allerdings nur wenige. Was fehlt?

Artikel weiterlesen

Zum Mitnehmen

In Nachhaltigkeitsdebatten rückt vor allem die Verpackung von Lebensmitteln in den Mittelpunkt. Inwieweit beeinflusst der Zeitgeist Familienunternehmen, die Produkte für Endverbraucher herstellen? Was kann die Verpackung leisten? Wo stößt hier die Unternehmensstrategie an ihre Grenzen?

Artikel weiterlesen

Dominik Benner: Auf freiem Fuß

Schuster bleib bei deinen Leisten? Von wegen. Seit 1882 produziert und verkauft Familie Benner Schuhe. Doch wer denkt, dass sich die Unternehmensstrategie der Benner Holding allein dem Schuhwerk verschrieben hat, der irrt. Seit Dominik Benner am Ruder ist, sind Online-Plattformen und Immobilien die tragenden Säulen des Familienunternehmens.

Artikel weiterlesen

Auf Betriebstemperatur

Ein williger und qualifizierter Nachfolger, ein von langer Hand geplanter, behutsamer Übergang: Beim Betonsteinwerk Metten Stein+Design sah alles nach einem Generationenwechsel wie aus dem Bilderbuch aus. Dann verstarb unerwartet Geschäftsführer Hans-Josef Metten. Was hat Sohn Michael Metten aus dem Sprung ins kalte Wasser gelernt?

Artikel weiterlesen

Von Investments und Tischdecken

Familienunternehmen halten sich bei Investitionen in Start-ups zurück. Dabei würden viele Gründer Familienunternehmer als Investoren der Konkurrenz vorziehen. Eine Chance – vorausgesetzt, die potentiellen Geldgeber lassen sich auf die Spielregeln der Start-ups ein und erledigen ihre eigenen Hausaufgaben.

Artikel weiterlesen

Mit System und Palmwedel

Anfang 2019 hat mit Moritz Underberg die sechste Generation Vorstandsverantwortung bei dem Rheinberger Spirituosenhersteller übernommen. Für seine Großmutter, Unternehmerin Christiane Underberg, die gerade ihren 80. Geburtstag feierte, ist das noch lange kein Grund zu Untätigkeit.

Artikel weiterlesen

Arist von Schlippe: Normalfamilie in der Krise

Die Mitglieder von Patchworkfamilien umgibt ein kompliziertes Beziehungsgeflecht – das noch verstärkt werden kann, wenn die Familie mit einem Unternehmen verbunden ist. Psychologe und Psychotherapeut Arist von Schlippe spricht über die Herausforderungen und Chancen in „zusammengesetzten“ Unternehmerfamilien.

Artikel weiterlesen

Schweres Erbe

Donatus Landgraf von Hessen soll gemäß Stiftungssatzung das kulturelle Erbe seiner Familie bewahren und pflegen, gleichzeitig will er aus den Wirtschaftsbetrieben der Familienstiftung eine moderne und profitable Unternehmensgruppe schaffen. Keine leichte Aufgabe.

Artikel weiterlesen