Wie funktioniert das Franchisesystem von TeeGschwender?

Das Geschäft von TeeGschwendner aus Bonn beruht seit Jahrzehnten auf einem Franchisesystem. Seit rund einem Jahr leitet Jonathan Gschwendner die Firma. Er muss sich fragen: Wie baut man das eigene Online-­Angebot aus, ohne die stationären Partner zu verstimmen? Und was tun angesichts der Corona-Pandemie?

Artikel weiterlesen

Single Family Offices reagieren auf Corona

Die großen internationalen Single Family Offices kommen bisher gut durch die Corona-Krise. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie. Bei der Asset-Allokation dreht dennoch knapp die Hälfte kurzfristig an den Stellschrauben. Vor allem eine altbekannte Asset-Klasse rückt zukünftig stark in den Fokus.

Artikel weiterlesen

Holger Bingmann: „Irgendwann stumpfen Sie ab“

Holger Bingmann ist Unternehmer, Verbandsfunktionär, Gründer, Unternehmensberater. Das Jahr 2020 ist ein Einschnitt für ihn. Er tauschte seine beiden Chefposten in der MELO Group und im Bundesverband für Groß- und Außenhandel (BGA) gegen zwei neue Aufgaben in einer Unternehmensberatung und einer internationalen Organisation. Warum?

Artikel weiterlesen

Private Equity: Unsentimentale Gründer

Der typische Unternehmer gibt sich gern stoisch, allwissend und fühlt sich über jeden Selbstzweifel erhaben. Drei Beispiele zeigen, dass der Zukunft des Unternehmens mehr geholfen ist, wenn der Unternehmer reflektiert und sich seine eigene Unvollständigkeit eingesteht – auch wenn dies zur Folge hat, sich von Teilen des Unternehmens zu trennen und sie in die Hände von Private-Equity-Gesellschaften zu legen.

Artikel weiterlesen