Montag, 12.10.2020
Olaf Gelhausen, Brose, Brose Familienunternehmen, Brose Geschäftsführer, Michael Stoschek, Brose Fahrzeugteile, Ulrich Schrickel, Brose CEO, Brose COO, Johannes Sill
Physiker, Kaufmann, Geschäftsführer

Olaf Gelhausen geht zu Brose

Neuer Zentralbereich, neues Gesicht: der Automobilzulieferer Brose Fahrzeugteile SE & Co. KG hat zum 1. Oktober Dr. Olaf Gelhausen (Bild) als Geschäftsführer bestellt. Er übernimmt Verantwortung für die Ressorts Organisation und Personal, die durch die Berufung Gelhausens zusammengelegt werden. Gelhausen promovierte an der Technischen Universität in Berlin und Sydney in Physik mit Schwerpunkt Halbleiter. Daneben hält der 45-Jährige ein Diplom als Kaufmann von der FernUniversität Hagen. Vor seinem Wechsel zu Brose war er unter anderem Chief Operating Officer bei dem Stoßdämpferhersteller Thyssenkrupp Bilstein GmbH und Geschäftsführer des deutsch-chinesischen Joint Ventures Beijing Hella BHAP Automotive Lighting Co., Ltd. Bei Brose gesellt sich Gelhausen zu den sieben weiteren Geschäftsführern, deren Vorsitzender seit Anfang 2020 Ulrich Schrickel ist. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen, das Michael Stoschek als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung leitet, einen Umsatz von rund 6,2 Milliarden Euro und beschäftige knapp 25.000 Mitarbeiter in 24 Ländern. 

 

Foto: Brose