Digitalisierung

Auch vor familiengeführten Unternehmen macht die Digitalisierung nicht halt. Was bedeuten die Einflüsse der neuen Technologien für Familie, Unternehmen und Eigentum?

Aktuelle Beiträge zum Thema Digitalisierung

Hinterm Steuer, in der Werkstatt: Roland Arnold in seinem Element.Roland Arnold: A Schafferle 09.09.2019 - Roland Arnold baut mit seinem Unternehmen Paravan seit über 20 Jahren Autos behindertengerecht um. Für die Technologie, die hinter dem Steuerungssystem… weiterlesen
Prof. Dr. Stephan A. Jansen gründete 2016 die „Gesellschaft für urbane Mobilität“ BICICLI Holding GmbH in Berlin.Prof. Dr. Stephan A. Jansen: “Denkt nicht wie im letzten Jahrhundert” 09.09.2019 - Was bedeuten Urbanisierung und neue Mobilitätsformen für Familienunternehmen als Arbeitgeber? Was erwarten die Fachkräfte von morgen? Stephan A. Jansen, Professor… weiterlesen
Mit einem Klick ins Netz? Wenn es bei der Internetverbindung hackt, nehmen einige Unternehmen den Ausbau digitaler Infrastruktur selbst in die Hand.Digitale Infrastruktur: Auf Glas gebaut? 02.08.2018 - Wenn es um den Ausbau digitaler Infrastruktur geht, wird meist der Ruf nach dem Staat laut. Ist das gerechtfertigt? Und… weiterlesen
Philipp Pausder gründete 2012 zusammen mit Florian Tetzlaff und Kristofer Fichtner das Start-up Thermondo. Seitdem geht es für das junge Unternehmen im Heizungsmarkt steil bergauf.Philipp Pausder: Tausche Kontrolle gegen Kapital 01.03.2018 - Der Wärmemarkt ist in Aufruhr, und das Start-up Thermondo mischt mit: Der onlinegetriebene Heizungsbauer hat zahlreiche Investoren überzeugt, darunter auch… weiterlesen
Eine Legende am Stecker: Würde der DeLorean aus dem Kultfilm „Zurück in die Zukunft“ heute mit Elektroantrieb fahren? Auch Familienunternehmen müssen sich weiterentwickeln und tanken Technologien und Gründergeist in der Kooperation mit Start-ups.Start-up Investments: Zurück in die Zukunft 28.02.2018 - Gründergeist und neue Technologien für die eigene Zukunftsfähigkeit – das suchen etablierte Familienunternehmen in der Kooperation mit Start-ups. Doch sie… weiterlesen
Mathias Kammüller ist promovierter Maschinenbauingenieur und war einige Jahre für Bosch tätig, bevor er 1990 zu TRUMPF stieß.Mathias Kammüller über die Start-up-Aktivitäten von TRUMPF 10.03.2017 - Mathias Kammüller, Geschäftsführer der TRUMPF GmbH + Co. KG und Vorsitzender des Geschäftsbereichs Werkzeugmaschinen, über die Digitalisierungsstrategie des Familienunternehmens und… weiterlesen
Will die Nachfolge besser regeln als sein Vater: Martin Viessmann (links) überträgt seinem Sohn Maximilian die operative Entscheidungsmacht. Als Verwaltungsratschef nimmt er dennoch Einfluss. Abbildung: Viessmann WerkeNachfolge bei Viessmann: Druck im Kessel 09.12.2016 - Martin Viessmann, Geschäftsführender Gesellschafer des Heiztechnik-Spezialisten Viessmann Werke, tritt früher zurück als geplant und ernennt seinen Sohn Maximilian zum Chief… weiterlesen
Reiseunternehmen Schauinsland: Auf Highspeed gedrillt 15.03.2015 - Das Reiseunternehmen Schauinsland hat kräftig in die IT investiert, 1,5 Milliarden Reiseangebote pro Tag spucken die Rechner aus. Trotzdem setzt… weiterlesen