26. Oktober 2020, 11 Uhr

Familienunternehmen stoßen im digitalen Zeitalter nicht selten an ihre Grenzen, weil Führungskräfte und Belegschaft noch in alten Strukturen verhaftet sind und die notwendigen Veränderungen einige von ihnen eher lähmen als anspornen. Wie kann der Wandel hin zu einer digitalen Führungskultur gelingen? Welche einzelnen, kleinen Schritte sind notwendig, um digitales Arbeiten und digitales Führen im Alltag umzusetzen und alle Mitarbeiter auf diesem Wege mitzunehmen? Wie können flexible Arbeits- und Wohnmodelle mit Hilfe digitaler Werkzeuge ermöglicht werden?

Referent
Tobias Becker,
Manager Enterprise Sales Central Europe, LogMeIn,
Tobias.Becker@logmein.com

Moderation
Johannes Sill,
Redakteur, wir-Magazin,
j.sill@wirmagazin.de

Mitveranstalter

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden