wir-Forum Familienvermögen 2021

Programm

9./10. November 2021, Hotel Andaz, München, Schwabinger Tor

 

Download Programm (PDF)

18.00 Uhr

Begrüßung

18.15 Uhr

Moderiertes Gespräch

Stradivaris und andere Instrumente – zwischen Leidenschaft und Rendite
Viele Familienunternehmer fördern junge Musiktalente oder unterstützen Orchester. Manche sammeln historische Instrumente oder finanzieren wie die Alago Familienstiftung die Monographie des Barjansky-Cellos. Ein Gespräch über die diversen Verbindungslinien zwischen Familienunternehmen und Musik.

  • Dr. Joachim Brunne, Vorstand, Alago Familienstiftung

18.45 Uhr

Podiumsdiskussion

Die Verantwortung des Vermögens – was bedeutet das eigentlich?
Gutes tun und der Gesellschaft etwas zurückgeben, das ist für viele Unternehmerfamilien die Triebfeder für ihr vielfältiges soziales Engagement. Wie gestalten sie Philanthropie und woran machen sie fest, ob sie verantwortungsvoll mit ihrem Vermögen umgehen?

  • Richard Distl, Gründer, Distl Familienstiftung
  • Annunziata Gräfin Hoensbroech, Mitglied des Gesellschafter Ausschuß, Röchling SE
  • Stephanie Lindner, Mitglied des Vorstands, Hans Lindner Stiftung

ab 19.30 Uhr

Anschließend Get-Together

9.00 – 9.15 Uhr

Begrüßung

9.15 – 10.00 Uhr

Moderiertes Gespräch

Aufbau eines Single Family Offices – wie kann eine optimale Struktur entwickelt werden?
Ralf Bauderer hat das Family Office der Familie Mast gemeinsam mit Florian Rehm, Vertreter der fünften Generation, aufgebaut. Heute arbeiten etwa 20 Mitarbeiter im Family Office. Welche strategischen Weichenstellungen in der Vergangenheit waren entscheidend für den Aufbau und Erfolg der gemeinsamen Arbeit? Welche Hürden mussten genommen werden?

  • Ralf Bauderer, Geschäftsführer, solvia Vermögensverwaltungs GmbH

10.00 – 10.45 Uhr

Podiumsdiskussion

Die Unternehmerfamilie und das Family Office – wie gelingt die Zusammenarbeit?
Mit wachsendem Vermögen steigt die Komplexität im eigenen Family Office. Unternehmerfamilien entscheiden sich zunehmend, einen externen Family Officer an Bord zu holen. Wie finden sie zueinander, wie arbeiten sie zusammen, und wie sind die Verantwortlichkeiten verteilt?

  • Gerd Bergner, Family Officer, Arnold Beteiligungs GmbH
  • Dr. Hubertus Theissen, Affiliated Researcher, WHU-Otto Beisheim School of Management

10.45 – 11.15 Uhr

Kaffeepause

11.15 – 12.00 Uhr

Fachvortrag

ESG: ein Paradigmenwechsel für Investments?
Die ökologischen, sozialen und governance Kriterien sind das Herzstück von verantwortungsvollem Investieren. Sie sind die Gelegenheit des Jahrhunderts, das Fundament von Investments dauerhaft zu verändern. Allerdings birgt das sprunghaft zugenommene Interesse von Investoren an ESG-Kriterien auch die Gefahr, dass die Glaubwürdigkeit von ESG auf‘s Spiel gesetzt wird.

  • Rosa Sangiorgio, Head of ESG, Pictet Wealth Management

12.00 – 13.30 Uhr

Mittagessen

13.30 – 14.15 Uhr

Fachvortrag

Gewaltige Schuldenberge und die Rückkehr der Inflation – worauf sich Anleger vorbereiten sollten
Die COVID-Krise hat die globalen Schuldenberge auf neue Hochs getrieben. Gleichzeitig steigt die Inflation. Viele fragen sich, ob ein Crash am Ende unvermeidlich ist. Es verschiedene Pfade für den Abbau der Schulden und die Inflation. Aber welche Chance und Risiken lauern auf diesen Wegen?

  • Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt, Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement GmbH

14.15 – 15.00 Uhr

Keynote & Diskussion

Komplexität im SFO managen – wie greifen Inhaber-, Gesamtvermögens- und Assetklassenstrategie ineinander?
Dr. Henning Schröer hat für 20 Gesellschafter die Strukturen eines Family Offices aufgebaut, sie stetig weiterentwickelt und angepasst – einerseits an die Bedürfnisse der Familie, andererseits an die des Marktes. Wie gelingt es, die Dynamiken und unterschiedlichen Strategieebenen in Einklang zu bringen? Rückblick, Erfahrungen und Lehren aus zehn Jahren Family-Office-Arbeit.

  • Dr. Henning Schröer, Head of Family Office, Merz Family Office

15.00 – 15.30 Uhr

Kaffeepause

15.30 – 16.15 Uhr

Paneldiskussion

Vermögensstrategie – wie Unternehmerfamilien den Herausforderungen der Zukunft begegnen
Wie strukturieren Gesellschafter aus Unternehmerfamilien ihr Vermögen, wie investieren sie es? Welche Ziele verfolgen sie, und an welchen Kriterien machen sie den Erfolg ihrer Vermögensstrategie fest?

  • Gregor von Opel, CEO, Opelit Georg von Opel GmbH & Co. KG, Family Private Office, von Opel Hessische Zoostiftung
  • Antonis Schwarz, Gründer, Good Move Initiatives

ab 16.15 Uhr

Get-Together

Referentenauszug

Geschäftsführer, solvia Vermögensverwaltung GmbH

Ralf Bauderer

Family Officer, Arnold Beteiligungs GmbH

Gerd Bergner

Vorstand, Alago Familienstiftung

Joachim Brunne

Gründer, Distl Familienstiftung

Richard Distl

Mitglied des Gesellschafter Ausschuß, Röchling SE

Annunziata Gräfin Hoensbroech

Mitglied des Vorstands, Hans Lindner Stiftung

Stephanie Lindner

Chefvolkswirt, Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement GmbH

Dr. Johannes Mayr

CEO, Opelit Georg von Opel GmbH & Co. KG, Family Private Office, von Opel Hessische Zoostiftung

Gregor von Opel

Head of ESG, Pictet Wealth Management

Rosa Sangiorgio

Head of Family Office, Merz GmbH

Dr. Henning Schröer

Gründer, Good Move Initiatives

Antonis Schwarz

Affiliated Researcher, WHU-Otto Beisheim School of Management

Dr. Hubertus Theissen