Manfred Stanek ist Chief Operating Officer (COO) der Greiner AG. Für seine vorherige Position ist einen Nachfolgerin gefunden worden.

Der deutsch-österreichische Hersteller und Verarbeiter von Kunst- und Schaumstoff Greiner AG wird seit Beginn des Jahres offiziell von einem dreiköpfigen Vorstand geführt. Manfred Stanek (Bild Mitte) ist als Chief Operating Officer (COO) neu mit an Bord. Er schließt sich dem Vorstandsvorsitzenden Axel Kühner (Bild links) und Finanzvorstand Hannes Moser (Bild rechts) an.

Kühner und Moser sind seit 2011 ein eingespieltes Vorstandsteam als Doppelspitze. Damals kam Moser als CFO von dem österreichischen Automobilzulieferer Miba AG zu Greiner. Sein Pendant Kühner war da schon zwei Jahre im Vorstand des Familienunternehmens tätig. Er kam 2009 als CEO in den Vorstand. Nach dem Abgang von CFO und Familienunternehmer Axel Greiner 2010 war Kühner als erster familienfremder Manager in der Geschichte Alleinverantwortlicher für das 1868 gegründete Unternehmen.

Mit dem Einzug von Manfred Stanek wird das Familienunternehmen erstmals von drei Personen im Vorstand geführt. Der Neue im Bunde ist seit Juli 2016 CEO von Greiner Packaging. Packaging ist eine der drei Sparten der Unternehmensgruppe die beiden anderen sind NEVEON und Greiner Bio-One. Bis zum 1. Mai 2023 wird Stanek die CEO Rolle des Tochterunternehmens innehaben. Seine Nachfolgerin ist bereit bekannt: Beatrix Praeceptor. Sie kommt von der Mondi plc Gruppe, einem börsennotierten Verpackungs- und Papierunternehmen.

Das Unternehmen Greiner hat seinen Wurzeln im Jahr 1868 als Carl Albert Greiner ein Kolonialwaren- und Eisenwarengeschäft in Nürtingen, Baden-Württemberg, gründete. Heute erwirtschaftet das Unternehmen, das in fünfter Generation in Familienbesitz ist, im Kunst- und Schaumstoffbereich einen Umsatz von rund 2,2 Milliarden Euro und beschäftigt über 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit dem Ausscheiden von Axel Greiner aus der operativen Führung werden die Interessen der Unternehmerfamilie seit Juni 2010 von einem vierköpfigen Familiengesellschafterrat vertreten. Zudem sitzen zwei Familienmitglieder im zwölfköpfen Aufsichtsrat. Dessen Vorsitzender ist aktuell Erich Gebhardt. Er ist Executive Vice President and Chief Technology Officer der US-amerikanischen Wabtec Corporation, einem Hersteller im Bereich Schienenfahrzeuge. Sein Stellvertreter im Aufsichtsrat ist Dominik Greiner, der auch Mitglied des Familiengesellschafterrates ist. Er ist zudem Geschäftsführender Gesellschafter des Innovationshubs weXelerate und Geschäftsführer der Venture- und Equity-Boutique Camouflage Ventures GmbH.

Aktuelle Beiträge

Immobilienvermögen
Wie Unternehmerfamilien in die Assetklasse Immobilien investieren
Studie sichern »
Studie sichern »
Immobilienvermögen