CFO Dagmar Steinert verlässt FUCHS PETROLUB in Richtung Rheinmetall. Ihre Nachfolgerin Isabelle Adelt kommt von der Schenck Process Holding.

Anfang 2023 wird der Hersteller von Schmierstoffen FUCHS PETROLUB SE eine neue Finanzvorständin haben. Dagmar Steinert, die seit 2016 die Rolle des CFO im Vorstand innehat, verlässt das Unternehmen in Richtung Rheinmetall. Auch dort wird sie Finanzvorständin sein. Ihre Nachfolgerin im Schmierstoffgeschäft wird Isabelle Adelt. Sie soll mit Beginn des vierten Quartals übernehmen. Die 38-Jährige verantwortet als CFO neben den Finanzen auch die Ressorts Recht, Investor Relations und Digitalisierung.

Aktuell ist Adelt noch bei der Schenck Process Holding tätig. Der Darmstädter Mess- und Schüttguttechnik-Hersteller ging 2005 aus der Carl Schenck Maschinenfabrik GmbH hervor. Dort stieg die kommende Fuchs-CFO 2019 als Senior Vice President ein. Davor arbeitete sie bei der ZEISS Group.

Ihr neuer Arbeitgeber ist weitaus größer als ihr alter. Mit knapp 6.000 Mitarbeitern und rund 2,87 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet FUCHS PETROLUB deutlich mehr als Schenck Process (circa 3.000 Mitarbeiter und knapp 592 Millionen Umsatz).

Die FUCHS PETROLUB SE wurde unter dem Namen Rudolf Fuchs 1931 in Mannheim gegründet. Nach dem Zweiten Weltkrieg fokussierte sich das Unternehmen auf Hochleistungsschmierstoffe. Vier Jahre nach dem Tod des Gründers Rudolf Fuchs übernahm Manfred Fuchs 1963 die Geschäftsführung. 1985 ging das Unternehmen an die Börse. 2004 übernahm mit Stefan Fuchs die dritte Generation die operative Leitung; er ist bis heute Vorsitzender des Vorstands.

Knapp 55 Prozent der Anteile von FUCHS PETROLUB liegen bei der Schutzgemeinschaft Fuchs, hinter der die Gründerfamilie steht, rund 35 Prozent befinden sich in Streubesitz. Jeweils knapp 5 Prozent der Anteile gehören DWS Investments, der Vermögensverwaltung der Deutschen Bank, und Mawer Investment Management, einem Vermögensverwalter aus Kanada.

Aktuelle Beiträge

Immobilienvermögen
Wie Unternehmerfamilien in die Assetklasse Immobilien investieren
Studie sichern »
Studie sichern »
Immobilienvermögen