Industrielle Revolution oder doch nur Nischentechnologie? Einige Familienunternehmen starten erste Projekte mit künstlicher Intelligenz. Die rechnen sich zwar noch nicht in Form von Umsatzgewinnen, versprechen aber dennoch eine positive Wirkung, etwa auf das Image und die Stellung am Arbeitsmarkt.

wir-Redakteur Johannes Sill hat für eine vergangene Ausgabe des Magazins das Thema Künstliche Intelligenz in Familienunternehmen beleuchtet und mit Geschäftsführern über KI gesprochen. Wie steht es um die Nutzung von KI in deutschen Familienunternehmen? Und was sind sinnvolle erste Schritte? Im Interview mit Sarah Bautz gibt er bei „wir reden mit“, dem Podcast des wir-Magazins, einen Einblick in das Thema und die Arbeit der Redaktion.

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Spotify, der von der Redaktion empfohlen wird. Sie können den Inhalt mit einem Klick aktivieren.

Inhalt entsperren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von Spotify angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie bei Spotify und unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Beiträge

Immobilienvermögen
Wie Unternehmerfamilien in die Assetklasse Immobilien investieren
Studie sichern »
Studie sichern »
Immobilienvermögen