Unternehmenskultur

Wofür stehen Familienunternehmen? Schon lange nicht mehr für verstaubte Strukturen und hierarchische Führung. Die Unternehmenskultur in Familienunternehmen wandelt sich.

Aktuelle Beiträge zum Thema Unternehmenskultur

"Alpha-Tiere verlernen etwas sehr Menschliches, nämlich zuzuhören und dort zu unterstützen, wo Hilfe notwendig ist", Holger Bingmann.Holger Bingmann: “Irgendwann stumpfen Sie ab” 09.10.2020 - Holger Bingmann ist Unternehmer, Verbandsfunktionär, Gründer, Unternehmensberater. Das Jahr 2020 ist ein Einschnitt für ihn. Er tauschte seine beiden Chefposten… weiterlesen
Edisons Albtraum: Seine Idee zerspringt in tausend Teile. Ein Ex-CEO kann auf Innovationen in Unternehmen eine ähnliche Auswirkung haben.Verhindert der Ex-CEO im Aufsichtsrat Innovationen im Unternehmen? 07.08.2020 - Die Übergabe scheint geglückt: Ein Nachfolger wurde auserkoren, der Vorgänger ist ins Aufsichtsgremium weitergezogen. Nun könnte der Nachfolger neue Akzente… weiterlesen
In seinem neuen Reich: Roman Gorovoy treibt den Imagewandel von Electrostar an. Das neue Gebäude lockt mit Start-up Charme und ohne Büros.Wie macht Roman Gorovoy einen Traditionsbetrieb zum Start-up? 07.08.2020 - Roman Gorovoy wird in Russland geboren, geht in Deutschland zur Schule und studiert in England. 2003 investiert sein Vater in… weiterlesen
Die Pandemie trifft Familienunternehmen in allen Branchen. Tobias Ragge, CEO der HRS Group, über Herausforderungen und Chancen der Krise.Das Hotelportal HRS und die Corona-Krise 03.06.2020 - Die Pandemie trifft Familienunternehmen in allen Branchen. Tobias Ragge, CEO der HRS Group, über Herausforderungen und Chancen der Krise. weiterlesen
Geht der Schirm auf oder nicht? Es gibt viele Arten von Vertrauen im Leben. So auch im Umfeld von Familienunternehmen, schreibt Jörg Mittelsten Scheid in seinem Buch.Jörg Mittelsten Scheid: “Vertrauen heißt ständiges Bemühen” 06.03.2020 - Der Begriff Vertrauen ist im Zusammenhang mit Familienunternehmen allgegenwärtig, bleibt aber zugleich oft schwammig. Vorwerk-Gesellschafter Jörg Mittelsten Scheid hat ihm… weiterlesen
Vom Museumsführer zum CEO: Ferruccio Lamborghini löste seinen Vater ab, nachdem er im familieneigenen Museum gearbeitet hatte.Nachfolger Ferruccio Lamborghini: Von null auf hundert 06.03.2020 - Ferruccio Lamborghini, CEO der Tonino Lamborghini S.p.A., stellt den italienischen Hersteller von Luxus- und Lifestyleartikeln auf den Kopf. Der Enkel… weiterlesen
Bekam positives Feedback: Thomas Kayssers Unternehmen wurde unter anderem als „Beispielhaftes Unternehmen 2018“ mit dem „Mittelstandspreis für Leistung, Engagement und Anerkennung“ ausgezeichnet, der vom Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart vergeben wird.Kaysser: Barrierefrei und wachstumsstark 08.11.2019 - In seinem Metallbauunternehmen beschäftigt Thomas Kaysser überdurchschnittlich viele Menschen mit Behinderung. Taugt Inklusion als Instrument gegen den Fachkräftemangel? weiterlesen
Ihrer Zeit voraus: Viele Familienunternehmen wurden schon vor Jahrzehnten von Frauen geführt und geprägt.Die Unternehmensretterinnen 03.09.2019 - Weibliche Nachfolge? Was heute keine Seltenheit mehr ist, kam früher nur in Ausnahmefällen vor – meist im Todesfall des Firmenlenkers.… weiterlesen
Zunächst zögerlich, dann couragiert: 50 Familienunternehmen schlossen sich der Kampagne "Made in Germany – Made by Vielfalt" von Timm Mittelsten Scheid an.Timm Mittelsten Scheid: Flagge zeigen 07.06.2019 - Familienunternehmer positionieren sich in der Öffentlichkeit zu politischen Themen wenig bis gar nicht. Der Rechtsruck in Deutschland und Europa hat… weiterlesen
Beim Pharmakonzern B. Braun Melsungen möchte man Denken und Arbeiten neu interpretieren.B. Braun Melsungen: Kopfkino mit flachen Hierarchien 07.03.2019 - Der Pharmakonzern B. Braun Melsungen will seine Arbeitsstrukturen ändern und möchte weg vom Denken im Organigramm. Diesen Prozess haben der… weiterlesen