Seit 2017 gehört TVI zur Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG. Nun ist die Integration des Unternehmens abgeschlossen.

Die TVI Entwicklung und Produktion GmbH, ein Spezialist für Lösungen zum Temperieren und Frosten, Pressen, Portionieren, Automatisieren, Wickeln von Grillfackeln sowie zur Herstellung von Schaschlikspießen, gehört seit Anfang des Jahres vollständig zur MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG in Wolfertschwenden im Unterallgäu.

Der bisherige Geschäftsführende Gesellschafter der TVI, Thomas Völkl, ist zum Jahresende aus dem Unternehmen planmäßig ausgeschieden. Er habe „die Integration von TVI in den Gesamtkonzern begleitet und maßgeblich zur Weiterentwicklung des Unternehmens zu einem wesentlichen Bestandteil der MULTIVAC Gruppe beigetragen“, sagt Guido Spix, Geschäftsführender Direktor von MULTIVAC, ein Maschinenbauer, der sich auf Verarbeitungs- und Verpackungslösungen spezialisiert hat. Guido Spix kam im März 2009 zum Unternehmen und führt seit 2019 gemeinsam mit Christian Traumann die Unternehmensgruppe.

Bereits seit 2017 gehört TVI zum Familienunternehmen und soll als eigenständiger Teil des Gesamtkonzerns weitergeführt werden. Die MULTIVAC Gruppe beschäftigt weltweit etwa 6.900 Mitarbeiter, am Hauptsitz in Wolfertschwenden sind es rund 2.300 Mitarbeiter. 80 Tochtergesellschaften sind auf allen Kontinenten vertreten.

Aktuelle Beiträge

Immobilienvermögen
Wie Unternehmerfamilien in die Assetklasse Immobilien investieren
Studie sichern »
Studie sichern »
Immobilienvermögen