wir | Das Magazin für Unternehmerfamilien

Mediation und systemische Beratung

Mit einem klaren Schnitt hat Familie Weischer bei Deutschlands größter Babymarktkette BabyOne den Wechsel in die zweite Generation abgeschlossen. Bei der Führung von Unternehmen und Familie setzt sie auf Mediation und systemische Beratung: Die haben die Eigentümer nicht nur extern eingekauft, sondern auch sich selbst und ihr Führungsteam umfassend weitergebildet.   mehr lesen

Wissensaustausch

Kampfgeist, Kreativität, Kultur

Die Pandemie als eine Zeit der Entspannung und Entschleunigung? Für Felix Kroschke, Geschäftsführer und Nachfolger aus der NextGen, ist diese Einstellung eine Farce.   mehr lesen

Anzeige

Nächste Veranstaltungen

wir-Webinar

"Die virtuelle Führungskraft" am 19. Mai um 11:00 Uhr

 

 // weitere Informationen

Newsletter

Nachfolge, Strategie, Vermögen – Monatlich wissen, was Unternehmerfamilien umtreibt

 

// Jetzt registrieren

Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 2/21

fokus_intelligenz
Wie Daten Unternehmen und Vermögen verändern

 

 

// Weitere Informationen zur Ausgabe

Vierte Generation am Ruder
Ravensburger, McDonald‘s, Westlake Chemical
Spezialisiert auf Atemmuskulatur
Bardach geht in den Ruhestand

wir-Whitepaper: So sichern Unternehmerfamilien ihr Vermögen

Ergebnisse einer Umfrage unter Gesellschaftern von großen und mittelgroßen Familienunternehmen in Deutschland in Zeiten von Anlagenotstand und globaler Unsicherheit.

Whitepaper sichern »

Fokus_Intelligenz

Bessere Verkaufszahlen, mehr Produktivität, weniger Fluktuation – die Liste der positiven Folgen von gesteigerter emotionaler Intelligenz (EQ) in Unternehmen ist lang. Wie lässt sie sich messen und fördern? Und sind Familienunternehmer emotional intelligenter als andere? Im Gespräch mit der Wirtschaftspädagogin Petra Meyer.   mehr lesen

Johanna Graef-Krengel und Franziska Graef
Thomas Schneider folgt doch auf seinen Vater
Interview mit dem Intendant, Geschäftsführer und Gesellschafter
Was, wenn es mit der älteren Unternehmertochter nicht klappt?
Dr. Jörg Mittelsten Scheid im Interview
Das märchenhafte Geschäftsmodell von Wellendorff
Wie sieht ein Historiker den Markt für Unternehmensforschung?
Online-Angebot, stationäre Partner, Corona
Gastbeitrag von Clemens Fritzen

Unternehmen aus dem produzierenden Mittelstand greifen immer häufiger auf moderne, intelligente Finanzierungsalternativen wie Sale and Leaseback zurück, besonders wenn es darum geht, zeitnah und ohne zusätzliche Belastung bestehender Kreditlinien Liquidität zu generieren.   mehr lesen

Gastbeitrag von Andreas A. Möller und Oliver D. Oswald

Private Markets bieten Investoren, die auf langfristigen Vermögenserhalt abzielen, eine Reihe von Vorteilen. Gegenüber dem Aktienmarkt hat ein Mix aus Private Equity, Private Debt und Infrastrukturinvestitionen bessere Chancen. Doch die Anlageklassen sind komplex. Ein Überblick.   mehr lesen