Unternehmensanteile

Mit jedem Generationenwechsel wächst in der Regel Gesellschafterkreis. Es ist eine Grundsatzfrage, ob der Gesellschafterkreis klein oder groß gehalten werden soll.

Aktuelle Beiträge zum Thema Unternehmensanteile

Im Rücken oder im Nacken? Harald Goost, in siebter Generation Geschäftsführender Gesellschafter von Bierbaum-Proenen, mit Ahnengalerie.Harald Goost von Bierbaum-Proenen: Den Widerspruch aushalten 06.05.2022 - In Familienunternehmen in siebter Generation kann die Zahl der Gesellschafter durchaus im höheren zweistelligen Bereich liegen. Beim Kölner Berufsbekleidungsproduzenten Bierbaum-Proenen… weiterlesen
Carl Otto Schill führte Schill Malz 25 Jahre. Die Familie verkaufte das Unternehmen 2011. Heute investiert er am Kapitalmarkt. Wie früher.Der Börsianer: Wie Carl Otto Schill am Aktienmarkt investiert 11.03.2022 - Carl Otto Schill führte knapp 25 Jahre das Familienunternehmen Schill Malz in sechster Generation. Daneben investierte er an der Börse.… weiterlesen
Dr. Arno Roth, CEO der Schunk Group, erwartet Wachstum des Targets.Schunk Group steigt bei Softwarehaus ein 08.03.2022 - Die Schunk Group wird Mehrheitseigner des Start-ups iDA Smart Digital Solution. An dessen Modell soll sich erstmal nichts ändern. weiterlesen
Benedict Rodenstock ist Gründer und Geschäftsführer des Kapitalgebers ASTUTIABenedict Rodenstock über Fonds und Investments: „Alles ist Risiko“ 11.02.2022 - Vom Geschichtsstudenten zum Investor: Benedict Rodenstock ist Gründer und Geschäftsführer des Kapitalgebers ASTUTIA, der in Frühphasen von Start-ups investiert. Jetzt… weiterlesen
Entscheid sich für einen teilweisen Unternehmensverkauf: Ingo Steinel ist weiterhin Geschäftsführer.Unternehmensverkauf: Mehrheit verkaufen, Führung behalten 04.11.2021 - 2019 verkaufte Ingo Steinel 75 Prozent seines Unternehmens. Daraufhin ging er aber nicht in den Ruhestand, sondern blieb Geschäftsführer der… weiterlesen
Das letzte Puzzelstück in einem jahrelangen Prozess: Der Unternehmensrückkauf von Equity-Anteilen hat für die Eigentümerfamilie hinter einem Unternehmen enormen emotionalen Stellenwert.Der Unternehmensrückkauf: 100% Familie 11.06.2021 - Familienunternehmen holen Eigenkapitalgeber ins Boot, um Wachstum, Nachfolge oder einen Gesellschafterausstieg zu finanzieren. Obwohl das Unternehmen erfolgreich und strategisch gut… weiterlesen
Max Viessmann und sein Familienunternehmen haben in das am niederländische Unternehmen Priva investiert.Viessmann investiert in Priva 12.05.2021 - Das Familienunternehmen Viessmann Group hat einen Minderheitsanteil am niederländischen Unternehmen Priva erworben. Es ist vor allem für die Optimierung von… weiterlesen
Was tun, wenn der Ballon nicht steigt? Unternehmer müssen sich für Wachstums- und Zukunftsszenarien von alten und verknoteten Strukturen lösen, wenn sie hoch hinaus wollen. Private-Equity kann ein Teil davon sein.Private Equity: Unsentimentale Gründer 09.10.2020 - Der typische Unternehmer gibt sich gern stoisch, allwissend und fühlt sich über jeden Selbstzweifel erhaben. Drei Beispiele zeigen, dass der… weiterlesen
In seinem neuen Reich: Roman Gorovoy treibt den Imagewandel von Electrostar an. Das neue Gebäude lockt mit Start-up Charme und ohne Büros.Wie macht Roman Gorovoy einen Traditionsbetrieb zum Start-up? 07.08.2020 - Roman Gorovoy wird in Russland geboren, geht in Deutschland zur Schule und studiert in England. 2003 investiert sein Vater in… weiterlesen
In der Sache geeint: Carl-August Heinz mit seiner Tochter und Nachfolgerin Carletta.Wie Carletta Heinz ins Familienunternehmen kam 09.07.2020 - Nach 43 Jahren an der Spitze übergibt Carl-August Heinz, in zwölfter Generation CEO des oberfränkischen Glasherstellers Heinz-Glas, seinen Posten an… weiterlesen