Aus der B. Braun SE in die Familienholding Verwaltungs SE: Meinrad Lugan verlässt die operative Führung und widmet sich nun strategischen Themen.

Seit 2000 gehört Dr. Meinrad Lugan (Bild) dem Vorstand des Medizintechnikunternehmens B. Braun an. Die ersten vier Jahre als Mitglied des Gremiums verantwortete Lugan den Konzernbereich OPM (Out Patient Market). Im November 2004 übernahm er neben OPM auch die Verantwortung für den Unternehmensbereich Hospital Care. Zum 1. April wechselt Meinrad Lugan aus dem Vorstand der B. Braun SE in den Vorstand der strategischen Konzerngesellschaft B. Braun Familienholding Verwaltungs SE. Dort werde er sich der Entwicklung neuer Technologien und strategischer Partnerschaften widmen, heißt es vom Familienunternehmen.

Einen Nachfolger hat B. Braun noch nicht bekanntgegeben. Die Aufgaben gehen an Markus Strotmann über: Das sind neben dem Vorstandsposten für Hospital Care im Vorstand der B. Braun SE auch die Funktion als Vorstandsvorsitzender der B. Braun Melsungen AG. Strotmann ist seit 2002 Teil der B. Braun Gruppe. Zwischen 2003 und 2011 leitete er in der Unternehmenssparte Hospital Care das strategische Marketing und den Vertrieb. 2012 wurde er in den Vorstand berufen und zum Verantwortlichen über den Bereich B. Braun Avitum gemacht, was auch den Posten des Vorsitzenden der B. Braun Avitum AG bedeutet.

Anna Maria Braun bekommt mehr Aufgaben im B. Braun Vorstand

Markus Strotmann gibt seine Posten interimistisch an die B. Braun Vorstandsvorsitzende Anna Maria Braun ab. Die Tochter des Aufsichtsratsvorsitzenden der B. Braun Familienholding Ludwig Georg Braun vertritt die sechste Unternehmergeneration der Gründerfamilie. Das Unternehmen B. Braun hat seine Wurzeln im Jahr 1839. Damals kaufte Julius Wilhelm Braun die Rosen-Apotheke in der nordhessischen Stadt Melsungen.

Dort hat das Unternehmen, das heute einen Umsatz von circa 7,9 Milliarden Umsatz erwirtschaftet und mehr als 66.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, noch heute seinen Hauptsitz. 2020 erzielte das Familienunternehmen mehr als 80 Prozent seines Umsatzes außerhalb Deutschlands. Das Kerngeschäft von B. Braun ist in drei Sparten eingeteilt: Hospital Care, Aesculap, B. Braun Avitum. Neben Anna Maria Braun und Markus Strotmann gehören auch Dr. Annette Beller (CFO), Dr. Joachim Schulz (Aesculap) sowie Dr. Stefan Ruppert (Personal und Recht, Arbeitsdirektor) zum Vorstand der B. Braun SE. Das Unternehmen hat im Jahr 2019 angefangen Hierarchien abzubauen.

Aktuelle Beiträge

Immobilienvermögen
Wie Unternehmerfamilien in die Assetklasse Immobilien investieren
Studie sichern »
Studie sichern »
Immobilienvermögen