Der Hersteller von Landtechnik CLAAS verabschiedet Hans Lampert in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist gelernter Bankkaufmann.

Die Bereiche Finanzen, Controlling und Betriebswirtschaft übernimmt Henner Böttcher (Bild) bei dem Hersteller von Landtechnik CLAAS. Zudem ist er Mitglied der Konzernleitung. Er folgt auf Hans Lampert, der nach 13 Jahren bei dem Unternehmen zum Jahresende in den Ruhestand ging.

Böttcher schloss zunächst bei der Deutschen Bank eine Ausbildung zum Bankkaufmann ab. Anschließend machte er ein Betriebswirtschaftsstudium mit Fokus auf Bankbetriebslehre an der Frankfurt School of Finance and Management. 2003 wechselte er zu HeidelbergCement, wo er als Assistant Group Treasurer und anschließend als Assistent des Finanzvorstands arbeitete. 2006 übernahm Böttcher die Funktion des Group Treasurers, bevor er 2015 als Finanzchef von Lehigh Hanson Inc., der nordamerikanischen Tochtergesellschaft von HeidelbergCement, nach Texas wechselte.

Die Konzernleitung von CLAAS setzt sich aus Böttcher und vier weiteren Mitgliedern zusammen. Thomas Böck fungiert als CEO und verantwortet die Bereiche Geschäftsfeld Futterernte sowie Technologie und Systeme. Er ist seit Oktober 2019 Vorsitzender der Konzernleitung. Jan-Hendrik Mohr ist für das Geschäftsfeld Getreideernte zuständig. Er hat diesen Posten seit April 2016 inne. Dr. Martin von Hoyningen-Huene trat im April 2021 als Leiter des Geschäftsfelds Traktoren in den Vorstand ein. Verantwortlich für das Geschäftsfeld Vertrieb und Service ist Christian Radons, der die Führungsriege damit komplettiert. Er ist seit Juni 2020 in dieser Funktion tätig.

Das Unternehmen CLAAS wurde 1914 in Harsewinkel im Kreis Gütersloh gegründet. Die Gruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von rund 4,8 Milliarden Euro. Knapp 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten für das  Unternehmen. Die Eigentümerfamilie leitet die Geschicke des Herstellers für Landmaschinen aus dem so genannten Gesellschafterausschuss heraus. Dort ist seit April 2020 Cathrina Claas-Mühlhäuser die Vorsitzende. Sie übernahm diesen Posten von ihrem Vater Helmut Claas. Helmut Claas war der älteste Sohn von Firmengründer August Claas und trat 1958 ins Familienunternehmen ein. Vier Jahre später übernahm er Aufgaben in der Geschäftsführung. Zum Geschäftsführenden Gesellschafter wurde er 1978. Diesen Posten hielt Helmut Claas bis 1996, als er sich in den Aufsichtsrat zurückzog. Dessen Vorsitz übergab Claas 2010 an seine Tochter Cathrina.

Aktuelle Beiträge

Immobilienvermögen
Wie Unternehmerfamilien in die Assetklasse Immobilien investieren
Studie sichern »
Studie sichern »
Immobilienvermögen