Unternehmensverkauf

Der Verkauf eines Familienunternehmens muss gut vorbreitet sein. Es geht nicht nur um die Unternehmensbewertung und den Erhalt der Arbeitsplätze, sondern auch um die zukünftige Rolle der ehemaligen Eigentümerfamilie.

Aktuelle Beiträge zum Thema Unternehmensverkauf

"Alpha-Tiere verlernen etwas sehr Menschliches, nämlich zuzuhören und dort zu unterstützen, wo Hilfe notwendig ist", Holger Bingmann.Holger Bingmann: “Irgendwann stumpfen Sie ab” 09.10.2020 - Holger Bingmann ist Unternehmer, Verbandsfunktionär, Gründer, Unternehmensberater. Das Jahr 2020 ist ein Einschnitt für ihn. Er tauschte seine beiden Chefposten… weiterlesen
Wo wollen wir hin? Nach der Trennung vom Unternehmen stehen die meisten Familienunternehmer vor Grundsatzentscheidungen.Nach dem Unternehmensverkauf: Wie viel Unternehmergeist bleibt? 09.10.2020 - Ein Forscherteam der WHU ging der Frage nach, inwieweit Unternehmergeist nach einer Trennung des Stamm­unternehmens überhaupt noch möglich ist und… weiterlesen
Intendant, Geschäftsführer und Gesellschafter in einer Person: Oliver Reese über dem Zuschauerraum, den das Berliner Ensemble aufgrund der Pandemie angepasst hat.Wie kam Oliver Reese zum Berliner Ensemble? 02.09.2020 - Oliver Reese wurde als Sohn eines Händlers für Autozubehör geboren, heute ist er Intendant, Geschäftsführer und Gesellschafter des legendären Berliner… weiterlesen
Früher Unternehmerfamilie, heute Stifter: die Geschwister Hans Schöpflin (links), Heidi Junghanss und Albert Schöpflin.Geeint in der Sache 06.03.2020 - Nach dem Verkauf des Familienunternehmens Mitte der sechziger Jahre gingen die Geschwister Hans, Heidi und Albert Schöpflin getrennte Wege. Heute… weiterlesen
Richard, Philippe und Jan Nikolas Grohe (v.l.) sind in verschiedenen Rollen in der Familienstrategie involviert.Grohe nach dem Verkauf: Zurück auf Start 03.03.2020 - Die Familie des Armaturenherstellers Hansgrohe hat sich 2016 aus dem operativen Geschäft zurückgezogen und konzentriert sich auf die Entwicklung ihrer… weiterlesen
Gegen den Strom 10.10.2014 - Dirk Möhrle wollte die Baumarktkette Max Bahr retten. Gelungen ist ihm das nicht. Nun will er sein Glück beim Suhrkamp… weiterlesen
Vom Dilemma des Vermögenserhalts 10.12.2010 - In Unternehmerfamilien wird immer wieder einmal über den Verkauf des Unternehmens nachgedacht. Das mag Probleme lösen, schafft aber auch neue:… weiterlesen