Der Schmierstoffhersteller FUCHS PETROLUB SE startet das Jahr 2023 nicht nur mit einer neuen Finanzvorständin, sondern auch mit einem neuen CTO.

Nicht nur mit CFO Isabelle Adelt hat die FUCHS PETROLUB SE zum 1.1.2023 eine Stelle neu besetzt – auch Dr. Sebastian Heiner (Bild) gehört nun neu zum Vorstand des Mannheimer Schmierstoffherstellers. Er übernimmt den Posten des Technik-Vorstands (CTO) von Dr. Lutz Lindemann, der sich mit 62 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.

Lindemann war 24 Jahre für das Familienunternehmen tätig, seit 2009 als Mitglied des Vorstands. Neben dem technischen Bereich der Unternehmensgruppe war er auch für das Geschäft im Bereich automotive Erstausrüstung sowie Bergbau zuständig. Der promovierte Chemiker begann seine berufliche Karriere 1988 bei der Mobil Oil AG in Hamburg. Nach Stationen als Berater und Projektleiter bei Roland Berger & Partner in Stuttgart sowie als Product Manager bei der DEA Mineralöl AG in Hamburg wechselte Lindemann 1998 in die Konzernleitung von FUCHS PETROLUB.

Dr. Sebastian Heiner übernimmt laut FUCHS PETROLUB den gesamten Aufgabenbereich seines Vorgängers und wird damit ebenfalls dem Vorstand angehören. Heiner ist seit zwei Jahren für das Unternehmen tätig. Während dieser Zeit war er für den internationalen Einkauf zuständig und sammelte auch Erfahrung als Lindemanns Stellvertreter.

Die Verantwortung für das globale Geschäft der automotiven Erstausrüstung sowie des Bergbaus geht zum 01.04.2023 an Dr. Timo Reister. Er ist seit 2016 Teil des Vorstands von FUCHS PETROLUB und leitet die Geschäftsfelder Australasien, Indien, Nord- und Südamerika, Ostasien, Südostasien sowie die Division Automotive Aftermarket.

Vorsitzender des Vorstands ist seit 2004 Stefan Fuchs. Er repräsentiert die dritte Familienunternehmergeneration des 1931 unter dem Namen Rudolf Fuchs gegründeten Unternehmens. Fuchs studierte an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre. Danach sammelte er als Prüfungsassistent bei der Wollert-Elmendorff Deutsche Industrie-Treuhand GmbH zwischen 1994 und 1996 erste Erfahrungen, bevor er im August 1998 ins Familienunternehmen eintrat. 1999 wurde er zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der FUCHS PETROLUB AG ernannt. Neben Fuchs, CFO Isabelle Adelt und Dr. Timo Reister gehört auch Dr. Ralph Rheinboldt zum Vorstandsteam des Familienunternehmens, das einen Jahresumsatz von rund 2,87 Milliarden Euro erwirtschaftet und knapp über 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beschäftigt.

Aktuelle Beiträge

Immobilienvermögen
Wie Unternehmerfamilien in die Assetklasse Immobilien investieren
Studie sichern »
Studie sichern »
Immobilienvermögen