Impact Investing

Es muss nicht immer Einhorn sein: Family Offices und andere Investoren setzen bei Investments nicht nur auf finanzielle Rendite, sondern auf positive soziale und/oder ökologische Resultate.

Aktuelle Beiträge zum Thema Impact Investing

Von der Förderstiftung zur operativ tätigen Stiftung: Die Hoffnungsträger Stiftung baut heute selbst, investiert in Impact und macht Crowdinvesting.Crowdinvesting: Wie die Hoffnungsträger Stiftung neue Wege geht 05.02.2021 - Das Niedrigzinsumfeld zwingt Stiftungen zum Umdenken. Die Hoffnungsträger Stiftung von Stifter Tobias Merckle hat eine Lösung: Sie investiert in sich… weiterlesen
Ob Benjamin Franklin das für möglich gehalten hätte? Die Welt befindet sich ganz im Zeichen der Maske. So auch die Anlagemärkte. Foto: Andy Dean – stock.adobe.comSingle Family Offices reagieren auf Corona 06.11.2020 - Die großen internationalen Single Family Offices kommen bisher gut durch die Corona-Krise. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie. Bei… weiterlesen
Auf dem Sprung? Investoren müssen angetrieben durch die Pandemie neue Wege suchen.Portfolio von Unternehmerfamilien: Flucht vor dem Negativzins 02.09.2020 - Um das Familienvermögen zu schützen oder gar zu mehren, müssen Unternehmerfamilien ihr Portfolio grundlegend umbauen: weg von den vermeintlich sicheren… weiterlesen
Die beliebteste Spezies unter den Investoren: das Einhorn. Aber nicht allen Geldgebern geht es nur um die Milliarde. Impact-Investing zielt auf mehr als nur Rendite.Impact Investing: Keine Einhörner jagen 11.10.2019 - Mit Investitionen in sozial und ökologisch nachhaltige Start-ups lässt sich nicht nur Geld verdienen, sondern es lässt auch diejenigen am… weiterlesen
BonVenture: Profit ist kein Teufelszeug 12.03.2010 - Auch Sozialunternehmen, die gemeinnützige Ziele verfolgen, müssen Geld verdienen, wollen sie nicht ständig am Spendentropf hängen. Vier Unternehmerfamilien finanzieren über… weiterlesen